Erklärung:

 

 

 

Nach kurzer Zeit haben sich am Einmachglas Wassertröpfchen gesammelt. Da das Öl undurchlässig ist, muss das Wasser aus den Blättern kommen.

Tatsächlich wird das Wasser, das die Pflanzen aufnimmt, durch winzige Poren der Blattoberhaut in die Luft ausgeschieden.

Wie feiner Regen setzen sich die Tröpfchen der mit Feuchtigkeit gesättigten und von der Sonne erwärmten Luft am kühlen Glas ab.