DER   BERGMOLCH (TRITURUS- ALPESTRIS)

 

Aussehen

Gedrungener Körper, Schwanz seitlich zusammengezackt mit zwei Schneiden.

Männchen im Hochzeitskleid mit niedrigem, 2 mm hohem, ungezacktem Kamm. Unterseite gelb- bis rotorange, Bauch ungefleckt. Oberseite dunkelblaugrau, oft marmoriert, Rückenkamm gelblichweiss und schwarz, an Kopfseiten und Flanken ein heller Streifen mit vielen schwarzen Flecken, darunter ein blauer Streifen.

Weibchen heller, mit brauner grüner, oder schwärzlicher Marmorierung, kein hellblauer Seitenstreifen. Die Weibchen legen 100-250 Eier.  

www.herpetofauna.at/Triturus alpestris

Grösse

Männchen bis 8 cm, Weibchen bis 11 cm

 

Nahrung

Sie fressen Kleinkrebse, Würmer und Schnecken.

 

Winterzeit

Wenn man Molche im Winter halten will, muss man sie in eine Box hinein tun und in den

Kühlschrank stellen.

 

Davide, Jano, Marvin

 

zurück