KAULQUAPPEN  

Das Leben eines Frosches beginnt im Ei. Aus dem Ei schlüpft dann eine Kaulquappe.

Aus der Kaulquappe wird schliesslich ein Frosch. Das nennt man Metamorphose.

 

Kaulquappe

 

 


Aus dem Laich (den Eiern) schlüpfen Kaulquappen. Sie haben einen dicken Kopf, einen rundlichen Körper und einen Schwanz, aber noch keine Beine.

 

Zwei Tage nach dem Ausschlüpfen schwimmen sie zur Wasserpflanze.                                               

Später wachsen den Kaulquappen Hinterbeine. Sie schwimmen mit den Hinterbeinen und dem Schwanz.

 

 

Dann beginnen sich die Kiemen zurückzubilden und werden von einer Hautfalte überwachsen. Das Maul wird grösser. Später wachsen die Vorderbeine. Der Schwanz wird kürzer.  

Schliesslich hat sich die Kaulquappe zu einem kleinen Fröschchen verwandelt. Es ähnelt seinen Eltern, ist aber viel kleiner.

 

 

 

Laila und Tomas

 

zurück